top of page

OPERATION

Stationäre Eingriffe finden in folgenden Kliniken statt:

Caritas-Klinik Dominikus Berlin Frohnau

Caritas-Klinik Maria Heimsuchung Berlin-Pankow

Klinik Sanssouci in Potsdam

Klinik Schöneberg Berlin

Ambulante / teilstationäre Eingriffe finden in der Klinik Schöneberg statt -

stationsersetzende Eingriffe (alleinige Bandscheibenoperationen bis hin zu Operationen an der Halswirbelsäule bis hin zu

Stabilisierungsoperationen an der Hals- und Lendenwirbelsäule) [ PKV / TK / KKH ]

Die meisten Operationen finden stationär statt. Dafür ist im Vorfeld eine anästhesiologische Vorstellung / Aufklärung notwendig. Diese findet regelhaft mindestens 2 Tage vor der Operation statt, so dass Sie danach wieder nach Hause können und erst am OP-Tag ins Krankenhaus kommen und stationär aufgenommen werden.

In der Klinik Schöneberg sind Operationen auch ambulant bzw. teil-/ kurzstationär statt - dies bedeutet, dass Sie am Tag der Operation in die Häuslichkeit entlassen werden können. Dies ist aktuell leider nur bei Versicherten der Techniker Krankenkasse (TK) und der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) oder bei Selbstzahlern/privat versicherten Patienten möglich. 

Dr. Groß hat mit diesen beiden gesetzlichen Krankenkassen aufgrund seiner Expertise eine besondere Vereinbarung und kann dadurch solche Operationen auch ambulant durchführen.

bottom of page